Green Hill Toons Motiv 22

Beschreibung:

TRISTANIC

Motiv Nr. 22 (BC013)

Anläßlich der Neuinszenierung von „Tristan und Isolde“ für das Festspielhaus Bayreuth entstand dieses Motiv im Juni 2005, wobei die Idee und erste Skizzen dazu schon gut ein Jahr früher existierten. Mit der Zeit kamen immer
mehr Einzelheiten und Details hinzu.

Eine gewisse Nähe zum Titanic-Film mit Leonardo di Caprio läßt sich nicht verleugen. Das Schiff, mit welchem Isolde abgeholt wird, heißt treffenderweise auch „Tristanic“. Die beiden Hauptakteure schwelgen gerade in den ersten Auswirkungen des Trankes, welchen Brangäne (im Hintergrund links) gereicht hatte. Diese fragt sich wohl, ob sie nicht zuviel „Viagra“ in den Trank gegeben hat…

Jedenfalls kommen Tristan und Isolde in die gleiche Situation wie Leonardo di Caprio am Bug des Schiffes (Ich fliege…!). Ein zudem passender Vergleich mit der Geschichte der Titanic. Auch hier entwickelt sich eine Katastrophe. Im Hintergrund „lauert“ übrigens auch ein Eisberg…

Der Steuermann, welcher ein Steuerrad mit eingebauter „drastischer Steuererhöhung“ (ein Seitenhieb auf die Politik) bedient, ist etwas für Textkenner. Hier wird die Stelle zitiert: „Westwärts schweift der Blick, ostwärts streicht das Schiff“ und damit beginnt ja auch der gesungene Part im „Tristan“.

Natürlich sind noch viele andere „Kleinigkeiten“ im Bild versteckt. Angefangen von anderen Wagner-Opern wie dem „Fliegenden Holländer“ (oben rechts am Himmel) und „Lohengrin“ (der sich wohl verirrt hat – siehe dazu auch das Bild „Lohengrin in Not“), bis hin zu all den Tierchen, die sich eingefunden haben.
Am auffälligsten im Vordergrund ist der Delphin (oder neu: Delfin), der mit den dazu typischen Lauten im Morsecode einen Gruß an Tristan verlauten läßt: „Hey Tristan! Scharfe Braut!“.

Wie so oft als „Running Gag“ dabei: ein Hilferuf nach einer Festspielkarte, treffender Weise aus dem Rettungsring.

Eine kleine Hommage an den Tristan der Festspiele der 60er Jahre (Karl Böhm) ist in Form eines Stückchen Treibholz zu sehen. Dies hat auffallende Ähnlichkeit mit der Bühnendekoration des 2. Aufzuges…

Vorne links ist ebenfalls etwas für Wagner-Kenner: Flaschenpost mit Grüßen der ersten Tristan und Isolde-Darstellern (Ludwig und Malwine).

Ein roter und ein weißer Drache aus der Artussage halten das Wappen auf dem Segel. Das weiße Kreuz auf schwarzem Grund entspricht der Flagge Cornwalls.

Aus dem Meer ragt ein Arm, dessen Hand ein Schwert hält (ähnlich wie beim Schwert „Excalibur“). Auf diesem ist zu lesen „Drustanus Cunomori Filius“. Dies ist eine Inschrift, die sich auf dem sogenannten „Tristanstein“ in Cornwall eingemeißelt ist und bedeutet, daß Tristan der Sohn König Markes sei.

Dem Schwert fehlt ein Splitter, welchen Tristan beim Kampf mit Morold, Isoldes Verlobten, verliert. Am Mast des Segels baumelt auch der (Schrumpf-) Kopf von Morold (von Tristan enthauptet). Sozusagen ein Andenken an Irland.

Am Mast ein Hinweis auf dem Chor, der ja im „Tristan “ eine untergeordnete Rolle spielt. Deshalb weißt das Schild auch nach hinten.

Eine kleine Mahnung an die schon damals beginnende Meeresverunreinigung ist auch enthalten. Vorne die Klappe für den „Abtritt“ und auf der anderen Seite des Schiffes läßt ein Matrose unbekümmert Wasser ab…

Kurwenal, ziemlich seekrank, soll anscheinend schon mal üben, für den dritten Aufzug Schiffe zu beobachten. Eine Brief-Marke mit König Marke klebt an der Seite des Rumpfes. Der schaut schon ganz skeptisch ob der Dinge, die sich da entwickeln. Melot schaut derweil durch das Periskop seines U-Bootes, was sich hier abspielt, um es dem König zu melden.

Persönliches ist natürlich auch wieder dabei. So hat z.B. das Schiff anstatt eines Drachenkopfes den eines Katers (= bis Februar 2007 Haus- und Hofkater im Hause Häring). An anderer Stelle zeigt sich der Werbemensch: Werbefläche auf dem Segel kann man auch anmieten!

Weitere Einzelheiten kann jeder interpretieren wie er möchte. Zum Beispiel die Mäuse oder der Fisch mit der Taucherbrille (damit er nicht ertrinkt!).


Format wählbar: 30x40cm oder 50x70cm

GHT Motiv 22



Größenauswahl

74,99 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1